Ankündigungen

Lockerung der Coronamaßnahmen zum 20.03.2022

by Julian Schmitz -

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Politik hat weitgehende Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen.

Gemäß den Vorgaben des MSB NRW und des Erzbistums Köln gelten ab dem 20. März 2022 für unsere Schule nun folgende Regelungen:

  • Bis Samstag, 2. April 2022, gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske in allen Innenräumen der Schule.
  • Für die Folgezeit appellieren wir an alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, weitere in der Schule tätige MitarbeiterInnen, in den Innenräumen auch weiterhin freiwillig eine Maske zu tragen, da sich dies bislang als effektiver Schutz gegen die Ausbreitung von Corona erwiesen hat. Die Inzidenzen sind aktuell hoch und steigen offensichtlich weiter.
  • Zunächst bis zu den Osterferien, also bis zum 8. April 2022, sind die Testungen in der augenblicklichen Form weiterhin verpflichtend.

Mit freundlichen Grüßen
KLM / RO

Lockerung der Corona-Test-Maßnahmen zum 1.3.22

by Julian Schmitz -

Liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler,

an den Schulen in NRW gilt eine neue Testverordnung. Dies bedeutet für unsere Schule:

  • Ab Montag, 28. Februar 2022, wird die Testpflicht für bereits immunisierte Personen (dazu zählen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weitere an der Schule Beschäftigte) aufgehoben.
  • Zukünftig müssen also nur solche Personen zwingend getestet werden, die noch nicht immunisiert sind.
  • Wer von der Testung ausgenommen werden will, muss seinen Immunstatus nachweisen können. Bitte in diesem Fall den digitalen oder analogen Impfnachweis unaufgefordert der testenden Person vorlegen.
  • Schülerinnen und Schüler können nach persönlicher Entscheidung weiterhin freiwillig an den Testungen teilnehmen. Im Übrigen wird das eingeführte Testverfahren (wöchentlich drei Antigen-Selbsttests vor Unterrichtsbeginn) fortgeführt.
  • Zum Schutz der Schulgemeinde bewerten wir es als sinnvoll, dass sich alle am Schulleben Beteiligten weiterhin (freiwillig) testen.
  • Erster Testtermin nach den neuen Regelungen ist der 02.03.2022.
  • Wir testen weiterhin montags, mittwochs und freitags vor Unterrichtsbeginn.

Mit freundlichen Grüßen
KLM / RO

Unterrichtsausfall am 17.02.2022

by Julian Schmitz -

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe KollegInnen

 

laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums vom 16.02.2022 wird für den 17.02.2022 das folgende Unwetterereignis erwartet:

verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen; in Hochlagen Orkanböen.

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Das bedeutet, dass morgen auch am St.-Angela-Gymnasium der Unterricht in Präsenz ausfällt. Die Kolleginnen und Kollegen stellen gegebenenfalls Materialien über Messenger oder auf Moodle bereit.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

OStD i.K. Werner Klemp
-Schulleiter-

Corona-/Testmaßnahmen zu Beginn des neuen Kalenderjahres

by Julian Schmitz -

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir wünschen Ihnen und Euch alles Gute, Glück und Gottes Segen für das neue Jahr 2022 und hoffen, dass Sie und Ihr schöne und entspannte Feiertage im Kreis der Familien, Freundinnen und Freunde verbringen konnten/konntet.

Im Folgenden finden Sie/findet Ihr aktuelle Informationen des MAGS und des MSB NRW sowie des Erzbistums für unser St.-Angela- Gymnasium.

Folgende Maßnahmen sind umzusetzen:

  • Der Schulbetrieb ab dem 10.01.2021 findet in Präsenz statt.
  • Um gerade nach den Ferien möglichst viele Infektionen frühzeitig zu entdecken und damit eine weitere Verbreitung in den Schulen zu vermeiden, werden an allen Schulformen ab dem 10. Januar 2022 zunächst in die bewährten Teststrategien alle Personen, auch immunisierte, verpflichtend einbezogen (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, weitere an Schule Beschäftigte).
  • Ab dem ersten Schultag nach den Weihnachtsferien (10. Januar 2022) gelten die bekannten Testregelungen für alle Schülerinnen und Schüler unabhängig von ihrem Immunisierungsstatus. Das bedeutet, dass sowohl immunisierte (geimpfte und genesene) als auch nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler an den Testungen teilnehmen müssen, die nicht einen Nachweis über einen höchstens 48 Stunden zurückliegenden Bürgertest vorlegen.
  • Am ersten Schultag im neuen Jahr (10. Januar 2022) wird daher in allen weiterführenden Schulen eine Testung mit Antigen-Selbsttests bei allen Schülerinnen und Schülern durchgeführt, die nicht einen Nachweis über einen höchstens 48 Stunden zurückliegenden Bürgertest vorlegen.

  • Der bereits bekannte Testrhythmus wird fortgesetzt: An weiterführenden Schulen erfolgt die Testung dreimal wöchentlich, d.h. für uns montags, mittwochs und freitags.
  • Zum Schluss noch eine Bitte im Sinne aller Schüler und Schülerinnen sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unserer Schule: Um die Gefahr einer Infektion mit einem Corona-Virus möglichst gering zu halten, bitten wir Sie herzlich, dass Ihre Kinder nach Möglichkeit schon am Sonntag einen Bürgertest wahrnehmen, damit bestenfalls erst gar keine infizierten Personen in die Schule kommen. Die gleiche Bitte richtet sich natürlich auch an unsere OberstufenschülerInnen.
  • Auf dem gesamten Schulgelände besteht weiterhin die absolute Pflicht zum Einhalten der Corona-Regeln: Abstand wahren – auf Hygiene achten – im gesamten Schulgebäude eine medizinische oder FFP2-Maske tragen – Lüften.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, damit das Jahr 2022 auch ein gesundes neues Jahr wird, lassen Sie/lasst uns auch weiterhin aufeinander und auf die Einhaltung der schon eingeübten Maßnahmen achten.
Sollten die genannten Maßnahmen am Wochenende noch weiter spezifiziert werden, werden wir uns kurzfristig auf den bekannten Wegen melden.

Mit freundlichen Grüßen
KLM/RO

Older topics...